450 m

7,0 km

2.389 m

Rundwanderung der Seen im Angesicht des Monviso – Po-Tal

Am Fuß der Schwindel erregenden Nordwand des Monviso und der gigantischen, über 3.000 m hohen Bergkette, die sich bis zum Monte Granero fortsetzt, liegen versteckt in einer deutlich weniger rauen Umgebung einige bezaubernde kleine Bergseen. Dies ist eine Rundwanderung, die zu den vier Hauptseen führt, darunter der herrliche, türkisblaue Chiaretto-See.…

Continue reading

by Valerio Dutto 0

900 m

12,0 km

2.660 m

Auf zu den Bergseen von Chianale – Varaita-Tal

Hinter Casteldelfino gabelt sich das Varaita-Tal: Links geht es nach Sant’Anna di Bellino, rechts zum Colle d’Agnello, einem sehr bekannten und hohen Straßenpass. Auf diesem zweiten Abschnitt, einige Kilometer hinter dem See von Pontechianale, erreicht man Chianale, ein zauberhaftes Bergdorf aus Steinhäusern. Westlich davon öffnet sich ein ausgedehntes Hochplateau, gesprenkelt…

Continue reading

by Valerio Dutto 0

550 m

7,0 km

2.017 m

Auf zum größten Zirbelkiefer-Schutzgebiet Italiens – Varaita-Tal

Diese einfache und für alle geeignete Route liegt mitten im herrlichen Alevè-Wald, dem größten Zirbelkiefer-Schutzgebiet Südeuropas. Ein wahrhaftiger natürlicher Schatz ist diese Fläche, die mit uralten Zirbelkiefern bewachsene ist. Nicht ohne Grund heißen sie „Königinnen der Alpen“, mit ihren langen Nadeln und mächtigen Wurzeln, die sie fest in der Erde…

Continue reading

by Valerio Dutto 0

310 m

9,0 km

1.108 m

Der Alpenveilchenweg – Maira-Tal

Diese sonnige Rundwanderung beginnt im Ortskern von Macra und führt dann vorbei an verschiedenen Weilern, darunter das bezaubernde Camoglieres. Der Weg verdankt seinen Namen den Alpenveilchen, die in der Blütezeit von August bis September unterwegs bewundert werden können. Er ist sehr gut geeignet für Familien. Dank einer ausgezeichneten Wegmarkierung und…

Continue reading

by Valerio Dutto 0

710 m

11,2 km

2.292 m

Lago Nero – Maira-Tal

Der Bergsee Lago Nero ist eine versteckte Perle in den Falten des nördlichen Ausläufers der Rocca la Meja, ein steil aufragender dolomitischer Felsen, der nicht ohne Grund zu den schönsten Bergen der Alpen Cuneos zählt. Die lauschige Umgebung und die herrlichen Ausblicke machen diesen Rundweg besonders angenehm. Den Anblick des…

Continue reading

by Valerio Dutto 0

830 m

12,1 km

2.020 m

Monte Chialmo – Grana-Tal

Der Monte Chialmo gehört zum langen Bergrücken, der das Grana-Tal vom Maira-Tal trennt und sich bis zum Monte Tibert erhebt. Auch wenn der Gipfel nicht der höchste ist, so bietet er doch einen Superlativ: den unerwarteten Rundumblick, der von den Ligurischen bis zu den Cottischen Alpen reicht, die vom beindruckend…

Continue reading

by Valerio Dutto 0